Wien

Festnahme

Allgemeines
Lenker entzieht sich der Anhaltung – Festnahme

Vorfallszeit: 05.04.2021,08:15 Uhr
Vorfallsort: 12., Kerschensteinergasse

Sachverhalt: Beamte des Stadtpolizeikommandos Meidling führten stationäre Verkehrskontrollen durch, als sie auf einen amtsbekannten Lenker aufmerksam wurden. Der 25-jährige serbische Staatsangehörige, der über keine gültige Lenkberechtigung verfügt und dieses Jahr bereits sechs Mal, wegen Fahren ohne Lenkberechtigung angezeigt wurde, näherte sich mit einem PKW. Als die Polizisten den Lenker mittels Armzeichen anhalten wollten, beschleunigte dieser sein Fahrzeug und steuerte direkt auf eine Polizistin zu. Die Beamtin konnte sich mit einem Sprung auf die Seite vor einem Zusammenstoß retten und wurde nicht verletzt. Der Tatverdächtige flüchtete, eine Sofortfahndung verlief erfolglos. Der junge Mann stellte sich am Abend in einer Polizeiinspektion in Wien-Margareten und wurde festgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wien wurde er in eine Justizanstalt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!