Wien

Festnahme

Allgemeines
Sechs Festnahmen nach dem Fremdenrecht

Vorfallszeit: 14.04.2021, 14:45 Uhr
Vorfallsort: 22., A23 – Knoten Kaisermühlen

Sachverhalt: Am 14.04.2021 wurden Beamte der Landesverkehrsabteilung zu einem LKW Anhalteplatz auf der A23 im Bereich Knoten Kaisermühlen gerufen. Ein LKW-Fahrer (32, Stbg.: Ukraine) hatte den Polizeinotruf verständigt, da er Geräusche von seiner Ladefläche seines Sattelhängers hörte. Die Beamten öffneten den Laderaum des LKWs und trafen auf sechs Männer. Einer davon teilte den Beamten auf Englisch mit, dass sie alle aus Afghanistan stammen. Die sechs Männer im Alter zwischen 15 und 27 Jahren wurden daraufhin nach dem Fremdenrecht festgenommen.
Der LKW-Fahrer gab in der ersten Befragung an, eine längere Pause in Rumänien gemacht zu haben. Nur dort könne der unbemerkte Zustieg der sechs Männer erfolgt sein.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!