Wien

Festnahme

Allgemeines
Verdacht des Suchtmittehandels – Festnahme

Vorfallszeit: 20.04.2021, 17:15 Uhr
Vorfallsort: 20., Engerthstraße

Sachverhalt: Beamte des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle Süd, beobachteten einen 36-jährigen albanischen Staatsangehörigen beim Verkauf von Suchtmitteln (vermutlich Kokain). Der Tatverdächtige konnte anschließend vorläufig festgenommen werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden rund 94 Gramm Suchtmittel sowie € 325,- Bargeld sichergestellt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!