Wien

Festnahme

Allgemeines
Verdacht des Widerstandes gegen die Staatsgewalt

Vorfallszeit: 15.05.2021, 00:30 Uhr
Vorfallsort: 01., Karlsplatz

Sachverhalt: Im Bereich der U4-Station soll es zu einem tätlichen Angriff gegen Mitarbeiter der Wiener Verkehrsbetriebe gekommen sein. Eine 16-Jährige, die aufgrund ihres lautstarken Verhaltens aus der Station verwiesen wurde, soll zwei Mitarbeiter mit Schlägen und Tritten verletzt haben. Sie wurde schließlich am Boden fixiert und die Polizei alarmiert. Die Tatverdächtige wurde anschließend zur Sachverhaltsklärung in die Polizeiinspektion Kärntnertorpassage mitgenommen. Bei der Überstellung biss die österreichische Staatsbürgerin einem Polizisten in den Unterarm. Anschließend versuchte die 16-Jährige noch die Polizisten zu treten. Sie wurde festgenommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!