Wien

Festnahme

Allgemeines
Festnahme nach Verdacht der gefährlichen Drohung

Vorfallszeit: 19.05.2021, 20:30 Uhr
Vorfallsort: 10., Leebgasse

Sachverhalt: Die Wiener Polizei wurde wegen eines 34-jährigen österreichischen Staatsbürgers alarmiert, der trotz eines Annäherungs- und Betretungsverbotes in der Wohnung seiner 29-jährigen Ex-Freundin randaliert haben soll. Bei der Zufahrt zur Einsatzadresse sahen Polizisten der Bereitschaftseinheit den Tatverdächtigen flüchten. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der 34-Jährige festgenommen werden. Laut Angaben der 29-Jährigen soll der Ex-Freund in die Wohnung gekommen, Teile der Inneneinrichtung zerstört, sie gewürgt und anschließend aus der Wohnung geflüchtet sein. Die 29-Jährige lehnte eine medizinische Versorgung ab.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!