Wien

Festnahme

Allgemeines
Verdacht der schweren Körperverletzung

Vorfallszeit: 23.05.2021, 21:15 Uhr
Vorfallsort: 21., Bereich Donaufelder Straße

Sachverhalt: In einer Wohnung soll es zu einem Streit zwischen einem 53- und einem 48-Jährigen gekommen sein. Dabei soll der 53-Jährige seinem Kontrahenten zwei Schnittverletzungen im Gesichts- sowie Handbereich zugefügt haben. Der 48-Jährige gab vor Ort an, dass er seinen Bekannten entwaffnen, überwältigen und flüchten konnte. Beim Eintreffen der alarmierten Polizisten lag der 53-jährige Tatverdächtige, vermutlich aufgrund einer starken Alkoholisierung, am Boden. Beide Beteiligten wurden vor Ort von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und in ein Spital gebracht. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und eine Überstellung in eine Justizanstalt verfügt. Zudem wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Ein durchgeführter Alkovortest mit dem 48-Jährigen ergab einen Messwert von 1,6 Promille.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!