Wien

Festnahme

Allgemeines
Raub einer Weinflasche – Festnahme

Vorfallszeit: 07.06.2021, 00:45 Uhr
Vorfallsort: 4., St.-Elisabeth-Platz

Sachverhalt: Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten wurden alarmiert, da ein 44-jähriger ungarischer Staatsbürger einen 33-jährigen Mann beraubt haben soll. Laut ersten Erhebungen soll der 44-Jährige vom 33-Jährigen Geld gefordert haben. Da der Jüngere kein Geld hatte, soll der Ältere ihn zu Boden gestoßen und gewürgt haben. Anschließend dürfte der Tatverdächtige dem Opfer eine Weinflasche weggenommen haben und geflüchtet sein. Die alarmierten Polizisten konnten den mutmaßlichen Täter in der Nähe des Tatortes vorläufig festnehmen. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!