Wien

Festnahme nach gefährlicher Drohung mit Schreckschusswaffe

Festnahme nach gefährlicher Drohung mit Schreckschusswaffe Mai 21, 2024

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!

Allgemeines

Vorfallszeit: 20.05.2024, 15:00 Uhr

Vorfallsort: Wien-Simmering

Eine Zeugin verständigte den Polizeinotruf, da ein Mann (54, StA.: Slowakei) von seinem Fenster zunächst eine Personengruppe beschimpft und in weiterer Folge mit einer Schusswaffe mehrmals in Richtung der Gruppe gezielt haben soll.

Die alarmierten Beamten konnten die Wohnung des Mannes ausfindig machen und ihn vorläufig festnehmen. Die Waffe, eine Schreckschusswaffe, wurde sichergestellt und es wurde ein vorläufiges Waffenverbot gegen den Tatverdächtigen ausgesprochen.

Ein mit dem Mann durchgeführter Alkovortest ergab einen Wert von rund 2,3 Promille.

Bei der Vernehmung gab der Mann an, sich an den Vorfall nicht zu erinnern. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde er auf freiem Fuß angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!