Wien

Festnahmen

Allgemeines
Festnahmen nach Verdacht des Suchtmittelhandels

Vorfallszeit: 26.02.2021, 17:00 Uhr
Vorfallsort: 12., Bahnhof Meidling

Sachverhalt: Beamte des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle Zentrum Ost, konnten im Zuge intensiver Ermittlungen einen 24-Jährigen (Stgb.: Nigeria) und einen 25-Jährigen (Stgb.: Uganda) wegen des Verdachts des Suchtmittelhandels bei einer Hausdurchsuchung festnehmen. Es konnten 97,4 Gramm, vermutlich Heroin, 8,9 Gramm, vermutlich Kokain, und € 1.340,- Bargeld sichergestellt werden. Die Tatverdächtigen wurden in eine Justizanstalt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!