Wien

Festnahmen

Allgemeines
“Spritztour” endete mit drei Festnahmen

Vorfallszeit: 18.07.2021, 17:15 Uhr
Vorfallsort: Wien-Innere Stadt

Sachverhalt: Die unsichere Fahrweise eines PKW-Lenkers zog die Aufmerksamkeit von Polizisten der Polizeiinspektion Göthegasse auf sich, die gerade im Streifendienst waren. Nach kurzer Verfolgung wurde das Fahrzeug im Bereich Mahlerstraße zum Anhalten gebracht. Drei Insassen sprangen aus dem Fahrzeug und liefen in verschiedene Richtungen davon. Einen holten die Polizisten ein, die beiden anderen wurden von Passanten an der Flucht gehindert, nachdem die Beamten alle drei aufgefordert hatten stehen zu bleiben. Bei den drei Personen handelt es sich um österreichische Staatsbürger im Alter zwischen 13 und 17 Jahren. Es konnte erhoben werden, dass der PKW einem Mann gehört, der im 1. Bezirk wohnhaft ist. Die Tochter des Mannes ist mit einem der dreien bekannt und hat ihrem Bekannten den Wohnungschlüssel überlassen, während das Mädchen mit ihrem Vater im Ausland auf Urlaub war. Das dürften die Burschen genutzt haben, um sich den Schlüssel des PKWs aus der Wohnung zu holen und anschließend mit dem Fahrzeug umherzufahren. Der 13-Jährige wurde seinen Erziehungsbereichtigten übergeben, der 14- und der 17-Jährige wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien auf freiem Fuß angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!