Wien

Festnahmen

Allgemeines
Drei Festnahmen nach Suchtmittelhandel

Vorfallszeit: 20.07.2019,

Vorfallsort: Wien

Bildmaterial: Nein

Sachverhalt: Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) gelang es, drei mutmaßliche Suchtmittelhändler in Wien (Alsergrund, Ottakring) festzunehmen.

Im Bereich der U-Bahn Station Spittelau konnten die Polizisten einen afghanischen- (21) und einen ghanaischen (26) Staatsangehörigen beim Verkauf von Ecstasy beobachten und schließlich auch festnehmen. Die Beamten konnten Bargeld und Suchtmittel sicherstellen. Vier Stück Ecstasy waren in den Haaren des ghanaischen Tatverdächtigen versteckt.

Im Bereich des Lerchenfelder Gürtels nahmen die Polizisten einen 15-jährigen serbischen Staatsangehörigen nach dem Verkauf von Marihuana fest. In einem Suchtmittelbunker des Tatverdächtigen konnte weiteres Marihuana sichergestellt werden.

Rückfragen: Landespolizeidirektion Wien
Pressestelle

Revierinspektor Daniel Fürst
Telefon: 01 31310 72133
E-Mail: daniel.fuerst@polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!