Wien

Festnahmen

Allgemeines
Wien: Erfolgreicher Schlag gegen Suchtmittelhandel

Nach umfangreichen Ermittlungen ist es Beamten des Landeskriminalamts Wien, Ermittlungsbereich Suchtmittelkriminalität in Zusammenarbeit mit der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) gelungen, neun Personen im Zusammenhang mit Suchtmittelhandel festzunehmen. Die Ermittlungen hatten sich bis Juni 2017 erstreckt. Insgesamt gelang es den Ermittlern
• Rund €34.000,- Bargeld,
• Rund 80 Gramm Marihuana, 130 Gramm Heroin und150 Gramm Kokain,
sicherzustellen.
Darüber hinaus konnte den Tatverdächtigen der Verkauf von sechs Kilogramm Heroin und 1,3 Kilogramm Kokain nachgewiesen werden. Diese Mengen entsprechen einem Straßenverkaufswert von circa €172.000,-. Zusätzlich konnten zahlreiche Abnehmer ausgeforscht und angezeigt werden. Die Tätergruppe hatte das Suchtgift vorwiegend in Wien-Donaustadt verkauft. Zudem wurden Wohnungen in Wien als Suchtmittelbunker angemietet. Dank akribischer Ermittlungen konnten die Tätergruppe und auch die angemieteten Wohnungen ausgeforscht und zerschlagen werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!