Wien

gefährliche Drohung

Allgemeines

Verdacht der gefährlichen Drohung

Vorfallszeit: 21.09.2022, 10:30 Uhr

Vorfallsort: 14., Penzinger Straße

Sachverhalt: Ein 56-jähriger österreichischer Staatsbürger steht in Verdacht einen 43-jährigen Bauarbeiter mit einem Messer bedroht zu haben. Laut den Aussagen soll der Tatverdächtige das Opfer grundlos bedroht und anschließend mehrere Pkw mit dem Messer beschädigt haben. Der 43-Jährige konnte flüchten und verständigte seine Arbeitskollegen bei der Baustelle. Als der 56-Jährige die Arbeiter sah flüchtete er in ein nahegelegenes Wohnheim. Die alarmierten Polizeieinsatzkräfte konnten den Mann kurze Zeit später in einer Wohnung anhalten. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde nicht aufgefunden. Der Tatverdächtige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!