Wien

gewerbsmäßiger Diebstahl

Allgemeines
mutmaßlicher gewerbsmäßiger Diebstahl – Tätergruppe gefasst

Festnahmezeit: 04.05.2021
Vorfallsort: Wien

Beamten des Landeskriminalamtes Wien, ARGE Taschendiebstahl, gelang es dank umfangreicher Ermittlungen eine ungarische Tätergruppe auszuforschen. Die Personen stehen im Verdacht seit Anfang April mehr als 30 Taschendiebstähle, vorrangig in öffentlichen Verkehrsmitteln, begangen zu haben. Den Ermittlern gelang es einen 42-jährigen Tatverdächtigen auf frischer Tat zu betreten und in Wien-Favoriten festzunehmen. Des Weiteren konnten zwei mutmaßliche Komplizen, eine 48-jährige Frau und ein 28-jähriger Mann, ausgeforscht und festgenommen werden. Bei zwei Hausdurchsuchungen in Wien konnten die Polizisten vermeintliches Diebesgut, Suchtmittel (ca. 22 Gramm Cannabis) sowie einen höheren vierstelligen Bargeldbetrag sicherstellen. Ebenfalls bestanden gegen die 48-jährige Frau bereits ein europäischer sowie zwei nationale Haftbefehle.
Präventionstipps – Taschendiebstahl
Beim Taschendiebstahl werden unterschiedliche Tricks angewendet: Meist gehen die Taschendiebe mit ihrem Opfer auf “Tuchfühlung”. Erst wird es angerempelt, dann bestohlen. Eine andere sehr beliebte “Masche” ist es, die Opfer mit Eis, Ketchup oder Senf zu beschmutzen. Die Täter sind beim Abwischen behilflich und können so unbemerkt in die Taschen greifen.
• Tragen Sie niemals viel Bargeld bei sich
• Verteilen sie Ihre Wertsachen auf mehrere Taschen
• Bewahren Sie die Geldbörse in vorderer Hosen- oder Innentasche
• Tragen sie ihre Handtasche an der Körpervorderseite
Mehr Informationen finden sie auf www.bundeskriminalamt.at, www.polizei.gv.at oder wenden sie sich direkt an die Kriminalprävention des Landeskriminalamts Wien (lpd-w-lka-kriminalpraevention@polizei.gv.at).

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!