Wien

Glückspiel

Allgemeines
Verdacht des Einbruchsdiebstahls und des illegalen Glücksspiels

Festnahme
Vorfallszeit: 21.07.2021, 16:00 Uhr
Vorfallsort: 1160 Wien, Kirchstetterngasse

Sachverhalt: Ein Opfer meldete in einer Polizeiinspektion, dass es nach einem Einbruch in der Nacht, den mutmaßlichen Täter auf der Straße wiedererkannt habe. Dieser konnte jedoch flüchten und soll sich nach Angaben des Opfers nunmehr in einem illegalen Spiellokal aufgehalten haben. Polizisten des Stadtpolizeikommandos Ottakring, die WEGA und die Polizeidiensthundeeinheit durchsuchten über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien das Spiellokal und konnten dort fünf Personen anhalten.
Bei einem 29-jährigen irakischen Staatsangehörigen wurde trotz aufrechtem Waffenverbot ein Pfefferspray vorgefunden und sichergestellt. Er wurde angezeigt.
Ein 29-jähriger österreichischer Staatsbürger wurde aufgrund einer Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wien festgenommen.
Der unbekannte Täter war nicht unter den angehaltenen Personen und dürfte geflüchtet sein. Nach ihm wird gefahndet.
Im Lokal waren zudem sechs Spielautomaten illegal aufgestellt. Die Finanzpolizei wurde verständigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!