Wien

Klärung

Allgemeines
Klärung des Landeskriminalamtes Wien – Ermittlungsbereich Raub

Vorfallszeit: 05.06.2020, 09:05 Uhr

Vorfallsort: 10., Favoriten

Sachverhalt: Bereits am 05.06.2020 kam es in einer Postfiliale in Wien-Favoriten zu einem bewaffneten schweren Raub. Zwei männliche Personen betraten die Filiale und einer davon bedrohte zwei weibliche Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe. Nachdem die Tatverdächtigen eine Beute im vierstelligen Bereich an sich nahmen, ergriffen sie die Flucht. Die Wiener Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein. Ermittler des Landeskriminalamtes Wien, Ermittlungsbereich Raub, konnten binnen kürzester Zeit zwei serbische Staatsangehörige (31 und 35 Jahre alt) mit der Tat in Verbindung bringen. In Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt und Frontex konnten die Fahndungsmaßnahmen auch grenzüberschreitend durchgeführt werden. Am 06.06.2020, um 03:00 Uhr, wurden die beiden Tatverdächtigen nach einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle vor einem Grenzübergang von ungarischen Polizisten festgenommen. Das geraubte Bargeld konnte sichergestellt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!