Wien

Körperverletzung

Allgemeines
Festnahme nach Körperverletzung in Straßenbahn

Vorfallszeit: 25.03.2020, 20:35 Uhr

Vorfallsort: 11., Laxenburger Straße

Sachverhalt: Gestern kam es in einer Straßenbahn zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen einem Paar. Laut Zeugen soll ein Mann (29, Stbg: Österreich) auf eine Frau (26) beim Streit eingeschlagen haben. Grund des Streites war laut Opfer Eifersucht. Sowohl Opfer als auch Tatverdächtiger waren erheblich alkoholisiert und standen augenscheinlich unter dem Einfluss von Suchtgift. Im Zuge der Sachverhaltsermittlungen vor Ort wurde aufgrund seines Verhaltens die verwaltungsrechtliche Festnahme gegenüber dem 29-Jährigen ausgesprochen. Die leicht verletzte Frau verweigerte später die Aussage und gab darüber hinaus an, den Mann nicht anzeigen zu wollen. Aufgrund der getätigten Körperverletzung wurde der Mann von Amts wegen angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!