Wien

Körperverletzung

Allgemeines
Verdacht der schweren Körperverletzung

Festnahmezeit: 22.04.2021, 19:50 Uhr
Vorfallsort: 21., Siemensstraße

Sachverhalt: Ein 28-jähriger österreichischer Staatsbürger soll im Zuge eines Streits zwei Mitbewohner mit dem Umbringen bedroht haben. Der Tatverdächtige soll dann einem der zwei Opfer mit Faustschlägen einen Zahn ausgeschlagen und schwer verletzt haben. Der Mann flüchtete unmittelbar nach der Tat, kehrte jedoch nach kurzer Zeit wieder zum Tatort zurück. Er wurde festgenommen. Bei dem Tatverdächtigen fanden die Beamten knapp 100 Tabletten Extasy. Das Suchtmittel wurde sichergestellt. Gegen den 28-Jährigen wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!