Wien

Ladendiebstahl

Allgemeines
Mutmaßlicher Ladendiebstahl

Vorfallszeit: 07.05.2021, 09:30 Uhr
Vorfallsort: Wien-Brigittenau

Sachverhalt: Ein 18-jähriger österreichischer Staatsbürger soll in einem Geschäft Elektronikartikel in der Kleidung versteckt haben. Als die Person versucht haben soll, die Filiale ohne zu bezahlen zu verlassen, sei sie von zwei Mitarbeitern angehalten worden. Der Tatverdächtige habe sich jedoch gewehrt, die zwei Mitarbeiter leicht verletzt und sei in ein benachbartes Bekleidungsgeschäft geflüchtet. Die Mitarbeiter seien dem Mann nachgelaufen. Im Shop sei es dann neuerlich zu einem Handgemenge gekommen, wobei eine Schaufensterpuppe beschädigt wurde. Der mutmaßliche Ladendieb wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Beamten nahmen den 18-Jährigen fest.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!