Wien

Messerattacke

Allgemeines
Mann durch Messerstiche verletzt

Vorfallszeit: 07.06.2021, 19:15 Uhr
Vorfallsort: Wien-Alsergrund

Sachverhalt: Ein 28-jähriger Mann soll sich mit einem Bekannten in seiner Wohnung befunden haben, als es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden gekommen sei. Der Tatverdächtige soll dem 28-Jährigen mehrere Messerstiche im Bereich des Rückens zugefügt haben. Dem schwer Verletzten sei es gelungen in eine Nachbarwohnung zu flüchten, woraufhin ein Zeuge die Polizei alarmierte. Der Angreifer flüchtete aus der Wohnung, eine Sofortfahndung verlief erfolglos. Das Opfer wurde von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch erstversorgt und schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizisten stellten in der Tatwohnung das vermutlich benutzte Messer sicher. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!