Wien

Raub

Allgemeines
Verdacht des Raubes durch Minderjährige

Vorfallszeit: 28.03.2020, 17:01 Uhr
Vorfallsort: 23., Kaiser-Franz-Josef-Straße

Eine Polizeistreife wurde von einem Jungendlichen angehalten, der den Beamten mitteilte, dass er vor einigen Minuten von zwei männlichen Personen seines Mobiltelefons beraubt worden war. Einer der mutmaßlichen Täter sei ihm vage bekannt. Auf Grund von weiteren Erhebungen konnte die Unterkunft der beiden Tatverdächtigen ausgeforscht werden. Die beiden, ein 13- und ein 15-Jähriger (Stbg.: Österreich), händigten das geraubte Mobiltelefon aus. Der 15-Jährige wurde angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!