Wien

Schwere Körperverletzung

Allgemeines
Schwere Körperverletzung nach Auseinandersetzung unter Fußgängern

Datum: 01.11.2018
Uhrzeit: 13:15 Uhr
Adresse: 10., Sonnleithnergasse

Gestern kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar und einer Gruppe Fußgänger am Gehsteig. Mehrere Zeugen gaben an, dass das ältere Ehepaar zuvor am Gehsteig in Richtung Gudrunstraße gegangen war und einer Gruppe anderer Fußgänger ausweichen musste. Hierbei soll es zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Ehepaar und der Gruppe gekommen sein. Als das Opfer (67) mit seiner Gattin (68) weiterging, pöbelten die anderen Personen das Ehepaar an und verwickelten das Opfer in ein Handgemenge. Die folgende handgreifliche Auseinandersetzung gipfelte darin, dass ein Mitglied der Fußgängergruppe (18, Österreich) dem 67-Jährigen einen Fußtritt versetzte. Das Opfer stürzte nach hinten und prallte mit dem Kopf gegen die Gehsteigkante, wodurch er lebensgefährlich verletzt wurde. Die Gruppe rund um den unmittelbaren Täter verließ daraufhin den Vorfallsort, wurde aber von einer Videoüberwachung erfasst und konnte so im Zuge einer Sofortfahndung wiedererkannt und angehalten werden. Es wurden fünf Personen als Tatverdächtige der absichtlich schweren Körperverletzung zur Anzeige gebracht. Der 67-Jährige wurde notfallmedizinisch betreut und in Folge in ein Krankenhaus gebracht. Im Laufe des heutigen Tages werden vom LKA Wien weitere Vernehmungen von Beschuldigten und Opfern durchgeführt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!