Wien

Suchtmittel

Allgemeines
Cannabisaufzuchtanlage sichergestellt

Vorfallszeit: 16.04.2021, 00:00 Uhr
Vorfallsort: Wien-Donaustadt

Sachverhalt: Ermittlern des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle Süd, gelang es nach umfangreichen Ermittlungen eine Cannabisaufzuchtanlage sicherzustellen. Im April 2021 nahmen die Beamten einen 28-jährigen serbischen Staatsangehöriger wegen des Verdachts des Suchtmittelverkaufs in Wien-Liesing fest. Nach weiteren Ermittlungsmaßnahmen gelang es den Fahndern die Quelle des 28-jährigen Verkäufers auszuforschen. In den Nachtstunden erfolgte der Zugriff der Polizisten in einem Einfamilienhaus in Wien-Donaustadt.
Bilanz der Sicherstellungen:
• 120 Cannabispflanzen (ca. 38kg Suchtmittel)
• Ca. 10,5 kg abgepacktes und verkaufsfertiges Cannabis
• € 3.150,- Bargeld
Im Haus wurde ein 35-jähriger österreichischer Staatsbürger festgenommen. Der Tatverdächtige zeigte sich bei einer ersten Befragung nicht geständig und wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!