Wien

Tödlicher Verkehrsunfall

Allgemeines
Wien: 38-jähriger Motorradfahrer bei Unfall auf A23 tödlich verunglückt

Am 05. Juli 2018 kam es auf der A23 gegen 4:15 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Motorradfahrer prallte aus bislang unbekannter Ursache und vermutlich ohne Fremdeinwirkung mit seinem Motorrad auf Höhe der Abfahrt Gürtel gegen einen Fahrbahnteiler. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Es waren neben dem Verkehrsunfallskommando auch weitere vier Streifenwägen der Wiener Polizei sowie Rettung, Feuerwehr und der ASFINAG Traffic Manager im Einsatz. Es kam zu Fahrbahnsperren und einem Stau. Die Unfallstelle wurde um 06:25 Uhr wieder freigegeben.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!