Wien

Verdacht des Widerstands

Allgemeines
Verdacht des Widerstands gegen die Staatsgewalt

Vorfallszeit: 05.05.2021, 15:00 Uhr
Vorfallsort: 21., Floridsdorf

Sachverhalt: Eine 28-jährige Frau alarmierte die Wiener Polizei, nachdem ihr 30-jähriger Ex-Mann, trotz einer einstweiligen Verfügung, in den Hort des gemeinsamen Kindes gekommen war. Polizisten des Stadtpolizeikommandos Floridsdorf forderten in weiterer Folge den Mann auf, den Hort zu verlassen. Daraufhin soll der syrische Staatsangehörige versucht haben, die Polizisten zu schlagen und zu treten. Er wurde nach der Vernehmung mehrfach auf freiem Fuß angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!