Wien

Verkehrsschwerpunkt

Allgemeines
Verkehrsschwerpunkt der Landesverkehrsabteilung Wien

Vorfallszeit: 02.04.2021
Vorfallsort: Wien

In den Abendstunden des vergangenen Freitags führte die Landesverkehrsabteilung Wien einen Verkehrsschwerpunkt durch. Der Schwerpunkt zog folgende Bilanz nach sich:
• 204 Anzeigen wegen Geschwindigkeitsübertretungen
• 104 Alkovortests
• 68 Anzeigen sowie 35 Organmandate wegen sonstiger verkehrsrechtlicher Übertretungen
• zwölf Anzeigen nach Lärmmessungen
• fünf Kennzeichenabnahmen
• drei Führerscheinabnahmen wegen überhöhter Geschwindigkeit
• zwei Führerscheinabnahmen wegen Alkoholbeeinträchtigung
• zwei Führerscheinabnahmen wegen Suchtmittelbeeinträchtigung
Zudem wurden drei Fahrzeuge der Landesfahrzeugprüfstelle vorgeführt. Hierbei kam es zu 33 Anzeigen. Weiters müssen drei Lenker mit ihrem Fahrzeug zu einer besonderen Überprüfung, da Zweifel bestehen, dass sich die Fahrzeuge in einem vorschriftsmäßigen Zustand befinden. Durch das engagierte Einschreiten der Beamten konnte abermals ein wesentlicher Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit geleistet werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!