Wien

Verkehrsunfall

Allgemeines
E-Scooter-Fahrer verletzt Fußgängerin am Gehsteig

Datum: 14.03.2019
Uhrzeit: 11:40 Uhr
Adresse: 20., Vorgartenstraße

Ein 49-jähriger Mann (polnischer Staatsbürger) fuhr mit seinem E-Scooter vorschriftswidrig auf dem Gehsteig der Vorgartenstraße Richtung Innstraße. Eine
56-jährige Frau kam aus der Eingangstüre ihres Wohnhauses in der Vorgartenstraße und wollte den Gehsteig überqueren, um zu ihrem Auto zu gelangen. In ebendiesem Moment touchierte der 49-jährige E-Scooter-Fahrer die Fußgängerin mit seinem Ellbogen, wodurch beide zu Sturz kamen. Beide Unfallbeteiligten klagten über Ellbogen-Schmerzen, wurden von der Rettung an der Unfallstelle verarztet, mussten jedoch nicht stationär aufgenommen werden. Der Fahrer des E-Scooters wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Es wird darauf hingewiesen, dass für E-Scooter im Straßenverkehr dieselben rechtlichen Bestimmungen gelten, wie für Fahrräder. Das Befahren von Gehsteigen ist verboten und stellt eine Verwaltungsübertretung dar.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!