Wien

Verkehrsunfall

Allgemeines
Verkehrsunfall mit E-Scooter ohne Zulassung

Vorfallszeit: 30.06.2020, 06:00 Uhr
Vorfallsort: 17., Alszeile

Sachverhalt: Gestern kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem E-Tretroller und einem PKW. Die Lenkerin des Rollers (47) befuhr den Leopold-Kunschak-Platz und wollte die Kreuzung mit der Alszeile übersetzen, sie wurde hierbei von einem querenden PKW angefahren und leicht verletzt.
Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der gelenkte E-Tretroller aufgrund seiner Motorisierung kraftfahrrechtlich als Leichtmotorrad einzustufen ist und somit alle Zulassungsmodalitäten dieser Kraftfahrzeugklasse aufweisen müsste. Da dies nicht vorhanden war, mussten zusätzlich etliche Anzeigen sowohl gegen die 47-Jährige als auch gegen den Besitzer des E-Tretrollers gelegt werden (u.a. fehlende Lenkberechtigung, fehlende Zulassung und Versicherung, Benützung des Radfahrstreifens, Fahren gegen die Einbahnführung).

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!