Wien

Verkehrsunfall

Allgemeines
Radfahrer bei diversen Unfällen verletzt

Vorfallszeit: 13.09.2020
Vorfallsort: Diverse Unfallörtlichkeiten

Sachverhalt: Gestern Mittag meldete eine Frau (58) einen s.g. Dooring-Unfall, der sich tags zuvor ereignet haben soll. Laut ihren Angaben wollte sie bei einem auf der Mariahilfer Straße (15. Bezirk) angehaltenen Auto vorbeifahren, als jemand eine Fahrzeugtüre öffnete. Die Frau kam zu Sturz, die am Unfall Zweitbeteiligten entfernten sich vom Unfallort. Das Kennzeichen des gegenständlichen KFZ ist bekannt, die Erhebungen laufen. Die 58-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Ebenfalls gestern Mittag (ca. 11:00 Uhr) kam es auf der Donauinsel zu einem Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer im Bereich der Nordbrückenüberfahrt. Beide Beteiligte (13, 33) erlitten durch den Unfall Verletzungen und wurden hospitalisiert.
Gegen 16:00 Uhr kam es im Bereich Zieglergasse (07. Bezirk) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer (59) und einem PKW-Lenker (30). Laut Aussagen bog das Auto nach links in die Neustiftgasse ein, zeitgleich befuhr der Radfahrer die Kreuzung erlaubter Weise gegen die Einbahnführung. Der 59-Jährige wurde bei dem Unfall unbekannten Grades verletzt.
15 Minuten später wurde eine Radfahrerin (25) am Margaretengürtel (05. Bezirk) von einem PKW erfasst. Sie war im Begriff, links auf den Gürtel abzubiegen, während der Autolenker (77) Richtung rechts abbog. Beide Personen hatten grünes Licht der Verkehrsampel. Die 25-Jährige wurde bei dem Unfall unbekannten Grades verletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!