Wien

Verkehrsunfall

Allgemeines
Verkehrsunfall: Lenkerin durch Alkohol beeinträchtigt

Vorfallszeit: 25.04.2021, 13:30 Uhr
Vorfallsort: 14., Amundsenstraße

Sachverhalt: Eine 37-Jährige Frau fuhr mit ihrem Pkw in der Armundsenstraße Richtung Hüttelbergstraße, als sie rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem Baumstumpf kollidierte. Durch den Unfall wurde sowohl die Frau, als auch ihr 3-jähriger Sohn, welcher sich ebenfalls im Auto befand, leicht verletzt. Durch einen Rettungsdienst wurden beide vor Ort notfallmedizinisch versorgt. Ein bei der 37-Jährigen durchgeführter Alkomattest ergab einen Messwert von 2,08 Promille. Sie wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung angezeigt und der Führerschein wurde vorläufig abgenommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!