Wien

Verkehrsunfall

Allgemeines
Verkehrsunfall – E-Scooter und Fußgänger

Vorfallszeit: 15.09.2021, 11:30 Uhr
Vorfallsort: 8., Alser Straße Kreuzung Kochgasse

Sachverhalt: Ein 59-jähriger E-Scooter-Fahrer soll auf der Alser Straße stadteinwärts gefahren sein. Der Lenker soll an der Kreuzung Kochgasse das Rotlicht missachtet haben und geradeaus gefahren sein. Zu diesem Zeitpunkt soll eine 74-jährige Fußgängerin den geregelten Schutzweg, welcher Grünlicht für Fußgänger anzeigte, überquert haben. Es kam zur Kollision und beide Personen kamen zu Sturz. Beide wurden durch den Zusammenprall verletzt. Die Berufsrettung Wien übernahm die notfallmedizinische Erstversorgung der 74-Jährigen und brachte sie in ein Krankenhaus.
Im ersten Halbjahr 2021 gab es in Wien bereits 77 Verkehrsunfälle mit Personenschaden mit Beteiligung eines E-Scooters.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!