Wien

Versuchter Einbruchsdiebstahl

Allgemeines
Jugendliche sprengen mehrere Zeitungskassen

Vorfallszeit: 29.12.2019, 17:30 Uhr
Vorfallsort: Wien-Josefstadt, Laudongasse, Albertplatz, Bennogasse

Sachverhalt: Ein ziviler Beamter beobachtete zwei Jugendliche (15-jähriger österr. Stbg. und 16-jähriger ukrainischer Stbg.), wie diese mithilfe eines pyrotechnischen Gegenstands eine Zeitungskasse sprengten. Beide Jugendlichen wurden angehalten. Im Zuge der Einvernahmen wurden den Tatverdächtigen sieben weitere Sprengungen in der Laudongasse, am Albertplatz und in der Bennogasse (alle Wien-Josefstadt) nachgewiesen. Bei den Minderjährigen wurden mehrere Böller sichergestellt. Beide wurden wegen versuchten Einbruchsdiebstahls, nach den Bestimmungen des Pyrotechnikgesetztes und aufgrund des Besitzes von Zigaretten auch nach dem Jugendschutzgesetz angezeigt und in weiterer Folge ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!