Wien

Widerstand

Allgemeines
20-Jähriger verletzte vier Beamte

Vorfallszeit: 27.05.2021, 00:20 Uhr
Vorfallsort: 20., Vorgartenstraße

Ein 20-Jähriger (Stbg.: Österreich) lockte zwei Beamte auf Grund einer angeblich gefundenen Sporttasche vor die Dienststelle. Im Freien attackierte der Tatverdächtige die Polizisten ohne Vorwarnung mit Faustschlägen. Unter Verwendung von Pfefferspray und weiterer Beamter konnte der 20-Jährige schließlich festgenommen werden. Bei dem Vorfall wurden vier Beamte verletzt, drei davon konnten ihren Dienst nicht weiter versehen. Der 20-Jährige stand bei der Tat augenscheinlich nicht unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss. Das Motiv des Tatverdächtigen ist noch unklar.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!