Wien

Widerstand

Allgemeines
Polizistin schwer verletzt

Vorfallszeit: 21.07.2021, 07:30 Uhr
Vorfallsort: 9., Polizeianhaltezentrum

Sachverhalt: Ein 28-jähriger afghanischer Staatsangehöriger, welcher als Schubhäftling im Polizeianhaltezentrum Roßauer Lände angehalten war, attackierte im Zuge der Essensausgabe eine Beamtin. Die Polizistin wurde vom Tatverdächtigen mit Faustschlägen gegen den Oberkörper angegriffen. Im Zuge seines Angriffes tätigte der Mann frauenverächtliche Aussagen. Als Beamte zur Unterstützung hinzukamen, setzte sich der 28-Jährige mit massiver Gewalt (Faustschläge, Fußtritte) zur Wehr. Der Mann konnte schlussendlich überwältigt und gesichert werden. Die Polizistin wurden durch den Angriff schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!