Wien

Widerstand

Allgemeines

Verdacht des versuchten Raubes und des Widerstands gegen die Staatsgewalt

Vorfallszeit: 22.11.2022, 18:15 Uhr

Vorfallsort: 20., Wallensteinstraße

Sachverhalt: Eine 41-jährige ukrainische Staatsangehörige soll in einem Supermarkt versucht haben einer 24-jährigen Frau das Handy zu entreißen. Als das Opfer zu schreien begann, soll die Tatverdächtige von ihr abgelassen haben. Im Zuge der Sachverhaltsklärung durch die alarmierten Einsatzkräfte soll die Frau versucht haben sich der Kontrolle zu entziehen. Als einer der Polizisten die Dame stoppen wollte, soll sie sich auf den Boden fallen gelassen haben und mehrmals gegen die Polizisten getreten haben. Die 41-Jährige wurde festgenommen. Die Einsatzkräfte wurden nicht verletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!