Wien

ZEUGENAUFRUF

Allgemeines
Zeugenaufruf nach Verdacht des schweren Raubes

Vorfallszeit: 18.03.2021, 09:00 Uhr
Vorfallsort: Wien-Favoriten

Sachverhalt: Wie bereits gestern berichtet, kam es in einem Juweliergeschäft zu einem schweren Raub. Drei derzeit noch unbekannte männliche Personen sollen das Geschäftslokal mit Pistolen bewaffnet betreten und vier weibliche Angestellte damit bedroht haben. Die Tatverdächtigen sollen Wertgegenstände in bislang unbekannter Höhe an sich genommen haben und anschließend in eine unbekannte Richtung geflüchtet sein. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die Angestellten wurden nicht verletzt. Zum Tatzeitpunkt waren keine Kunden im Geschäft. Das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich Raub, hat die Ermittlungen übernommen.
Da zum Tatzeitpunkt ein reges Personenaufkommen im Nahbereich des Geschäftes herrschte, startet die Wiener Polizei nun einen Zeugenaufruf. Alle Personen, die Angaben zu den Vorfällen machen können, werden ersucht, sich beim Landeskriminalamt Wien, unter der Telefonnummer 01-31310-33800, zu melden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!