Burgenland

Auffindung von Kriegsmaterial

Allgemeines
Im Gemeindegebiet von Neudörfl, Bezirk Mattersburg wurden Sprengmittel und Kriegsmaterial gefunden

Am heutigen Vormittag wurde in einem äußerst unzugänglichen Gebiet im Zillingdorfer Wald, Gemeinde Neudörfl, die Auffindung von Kriegsmaterialien gemeldet.
Bei den Funden handelt es sich um 2 Stück 8 cm Gewehrgranaten, eine deutsche Stielgranate, 3 Stück 7,5 cm Panzergranaten, 3 Stück russische 42 mm Sprenggranaten und ca. 50 Stück Munition für Gewehre und Pistolen.
Die Fundstücke wurden vom Entminungsdienst geborgen und abtransportiert. Da die Sprengmittel in äußerst unzugänglichem, versteckten Gebiet lagen, war eine unmittelbare Gefährdung für Personen oder Sachen nicht gegeben.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp
Fachbereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Handy: +43 (0) 664 5308637
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt
heinz.heidenreich@bmi.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!