Burgenland

Beschlagnahme von Suchtgift

Suchtgift
Der Beschuldigte konsumierte und verkaufte Drogen im Bezirk Oberwart.

Im Zuge einer Hausdurchsuchung in Rechnitz, Bezirk Oberwart, haben Bedienstete des Bezirkspolizeikommandos Oberwart am 17. Mai 2020 mehrere Gramm verschiedenes Suchtgift, eine Micro – Indoor – Plantage von Cannabispflanzen sowie diverse Utensilien für den Konsum von Suchtmitteln sichergestellt.

Der 22-jährige Beschuldigte zeigte sich bei der Einvernahme durch die Polizeibediensteten geständig, seit Januar 2018 Cannabiskraut erworben, konsumiert sowie auch an Minderjährige weitergegeben zu haben.
Weiters zeigte er sich zum Erwerb, Besitz und Konsum diverser anderer Suchtmittel geständig.

Die Ermittlungen werden fortgesetzt.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Johannes KOLLMANN
Kontrollinspektor

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und
interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

mobil: +43 664 837 70 19
johannes.kollmann@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!