Burgenland

Internetbetrug geklärt

Internet
Männlicher Täter aus Deutschland wurde ausgeforscht.

Nach umfangreichen Ermittlungen durch die Polizei Deutschkreuz gelang es, einen 37-jährigen deutschen Staatsbürger als Täter auszuforschen, welcher im Internet ein GPS-Lenksystem zum Verkauf anbot und nicht lieferte.
Der Betrag für das in der Landwirtschaft zu verwendende Produkt im Wert eines niedrigen vierstelligen Eurobereiches wurde vom 26-jährigen Opfer überwiesen, worauf der Täter den Kontakt abbrach.
Durch die Polizei konnte nun in Erfahrung gebracht werden, dass der 37-Jährige weitere, zumindest fünf gleichwertige Straftaten in Deutschland verübt hatte.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!