Burgenland

Seriendieb überführt und festgenommen

Diebstahl
Der 35-jährige Täter schlug in einer Filiale eines Bekleidungsgeschäftes in Oberwart mehrmals zu.

Im Zeitraum vom 17. bis zum 27. Juli 2018 stahl der Mann aus der Registrierkasse des Geschäftes insgesamt elfmal Bargeld, indem er unter Zuhilfenahme eines widerrechtlich erlangten Schlüssels die Geldlade aufsperrte.

Umfangreiche Ermittlungen ergaben, dass der Mann im Jahre 2019 in Eisenstadt und Liezen (Steiermark) auf dieselbe Art und Weise in verschiedenen Geschäften Bargelddiebstähle begangen hat. Er wurde wegen dieser Delikte bereits gerichtlich verurteilt und befindet sich derzeit in Schubhaft.

Die Gesamtschadenssumme bewegt sich im hohen dreistelligen Eurobereich.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Johannes KOLLMANN
Kontrollinspektor

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und
interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

mobil: +43 664 840 74 80
johannes.kollmann@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!