Burgenland

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall
Eine verletzte Person bei Auffahrunfall auf der B50 in Neusiedl am See

Gestern gegen 15:00 Uhr kam es auf der B50 in Neusiedl am See vor dem Kreisverkehr “Mauth” zu einem Auffahrunfall. Dabei übersah ein von Jois kommender 50-jähriger Fahrzeuglenker das vor ihm zum Stillstand kommende Kraftfahrzeug und prallte mit seinem PKW gegen das Heck des PKWs einer 44-jährigen Fahrzeuglenkerin. Diese wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Eisenstadt verbracht. Die Feuerwehr Neusiedl am See war mit 13 Einsatzkräften sowie 3 Fahrzeugen vor Ort und entfernte die beiden stark beschädigten Fahrzeuge. Es kam dabei im Bereich der B50 kurzzeitig zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Ludwig GOLDENITSCH, GrInsp

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 88965344
ludwig.goldenitsch@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!