Fahndungen

Raubüberfall in Wien–Innere Stadt

Raubüberfall in Wien–Innere Stadt

Foto

beide Verdächtige
© LPD Wien

Foto

Verdächtiger 1
© LPD Wien

Foto

Verdächtiger 2
© LPD Wien

Als eine 78-jährige Frau am 25. November 2017 gegen 20:05 Uhr in den Lift ihrer Wohnhausanlage in Wien, Innere Stadt stieg, folgte ihr ein unbekannter Mann. Ein zweiter blieb im Bereich des dortigen Stiegeneingangs stehen. In weiterer Folge riss einer der beiden an der Handtasche des Opfers. Da die Frau die Tasche festhielt, kam sie zu Sturz. Anschließend entfernten sich die beiden Männer von der Tatörtlichkeit. Später bemerkte die 78-Jährige das Fehlen ihrer Geldbörse.

Die Wiener Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise, die zur Ausforschung der Täter führen können, aber auch um Meldungen möglicher weiterer Opfer (auch vertraulich) an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01 / 31310 Durchwahl 62800.

Personsbeschreibungen:
Einer der Männer ist 35-40 Jahre alt, 175-180 groß und hat einen dunklen Teint.
Der zweite Verdächtige ist ca. 175 groß.

Artikel Nr: 299340
vom Montag, 
26.März 2018, 
07:36 Uhr.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!