Kärnten

Alpine Notlage

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 50-jähriges Ehepaar aus Deutschlang befand sich am 14. Mai 2021 auf dem Abstieg vom Fraganter Schutzhaus (1810 m ü.A.) in der Gemeinde Flattach in Richtung 9831 Innerfragant. Mit Einbruch der Dunkelheit kam das Ehepaar aufgrund der Schneelage vom
Weg ab und verirrte sich im Gelände. In weiterer Folge suchten sie in einem Jägerhochstand Schutz vor dem Regen und setzten den Notruf ab.
Die beiden unverletzten Wanderer konnten anhand der Notrufkoordinaten am 15. Mai 2021, um 00:07 Uhr von Mitgliedern der Bergrettung Fragant ausfindig gemacht werden und wurden letztlich zu ihrem PKW in Innerfragant begleitet. Die Bergrettung Fragant stand mit 11 Mitgliedern im Einsatz.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!