Kärnten

Amtsanmaßung im Bezirk Wolfsberg

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 20.04.2021 gegen 14:45 Uhr fuhr ein 14-jähriger aus dem Bezirk Wolfsberg mit seinem Mountainbike auf der Gemeindestraße in Farrach, Gemeinde St. Andrä, von St. Georgen kommend in Richtung Maria Rojach. Auf der abschüssigen Straße fabrizierte ein einen “Wheelie”. Dies wurde von zwei Personen, welche in einem schwarzen PKW mit Wolfsberger Kennzeichen in die Gegenrichtung fuhr, wahrgenommen. Anschließend wendete der PKW und der Bursche wurde von der Beifahrerin (in Zivilkleidung) mittels Handzeichen (ohne Kelle) zum Anhalten aufgefordert. Dieser Aufforderung kam der 14-jährige nach und er wurde betreffend seiner Übertretung angesprochen. Danach wurde er zur Bezahlung einer Strafe aufgefordert. Der 14-jährige bezahlte die Strafe, bekam jedoch keinen Beleg ausgefolgt. Anschließend wendete der männliche Fahrer den PKW und setzte seine Fahrt in Richtung St. Georgen fort.
Personsbeschreibung:
Männliche Person und Lenker: ca. 40 – 50 Jahre alt, kurzes dunkles Haar, bekleidet mit einer schwarzen Jeanshose
Weibliche Person und Beifahrerin: ca. 40 – 50 Jahre alt, schulterlanges blondes Haar, trug eine Brille und war mit einer schwarzen Jacke mit Reißverschluss bekleidet.
Beide sprachen Lavanttaler Dialekt
Eventuelle Hinweise bitte an die PI St. Paul im Lavanttal

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!