Kärnten

Arbeitsunfall in Ferlach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 29.10.2020 führte ein 23jähriger selbständiger Unternehmer Gartenarbeiten in der Gde. Ferlach Bezirk Klagenfurt – Land durch. Dabei fügte er sich gegen 14:17 Uhr mit der Motorsäge eine Schnittwunde am linken Unterarm zu. Er wurde von der Rettung erstversorgt und in das UKH Klagenfurt eingeliefert. Er war bei den Arbeiten vorschriftsmäßig ausgerüstet, es konnte kein Fremdverschulden ermittelt werden.
Bearbeitende Dienststelle:
PI Ferlach
059133- 2100-0

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!