Kärnten

Arbeitsunfall in Mühldorf

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 19jähriger Arbeiter aus Hermagor war am 02.08.2022 im Bereich der Staumauer des großen Mühldorfer Stausees in Mühldorf bei Erdbewegungen beschäftigt. Als er um 13.45 Uhr versuchte einen mehrere hundert Kilo schweren Stein in die am Boden abgestellte Baggerschaufel zu wälzen, geriet er mit seinem linken Daumen zwischen den Stein und der Baggerschaufel. Er erlitt eine Quetschung und wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 7 in das Krankenhaus in Spittal/Dr eingeliefert.
Bearbeitende Dienststelle:
PI Obervellach
059133-2232-0

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!