Kärnten

Betretungsverbot nach Körperverletzung

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Im Zuge einer Auseinandersetzung schlug ein 39- jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt- Land am 7. März 2021 gegen 2 Uhr früh seiner 35- jährigen Lebensgefährtin ins Gesicht. Da die Frau dabei schwer verletzt wurde, brachte sie der Mann zur ambulanten Behandlung ins UKH Klagenfurt. Am Morgen schilderte die Frau den Sachverhalt der Polizei. Gegen den Mann wurde ein Betretungs- sowie Annäherungsverbot ausgesprochen. Er wird wegen Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!