Kärnten

Betrug

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bisher unbekannten Tätern gelang es am 13.10.2021 mit dem “Tochter-Trickbetrug” mittels Nachricht in einer Messenger-App unter Vortäuschung einer angeblichen Notsituation der Tochter einer 54-jährigen Frau aus dem Bezirk Spittal an der Drau, diese zu einer Geldüberweisung von mehreren tausend Euro auf ein deutsches Bankkonto zu verleiten. Die Frau ging von einer tatsächlichen Notsituation ihrer Tochter aus.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!