Kärnten

Elementarereignis

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 30. 05. um 22:00 Uhr ging auf Grund der starken Regenfälle in Innerteuchen, Bezirk Villach, bei einem Seitenfluss des Teufen-bachhes eine Mure ab, die den Zufluss zum Teufenbach verlegte, wodurch die Teuchenstraße im Bereich StrKm 10.5 vermurt und überschwemmt wurde. Die Straße musste für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Nach den Aufräumarbeiten durch Männer des Straßenbauamtes Villach und der FF Arriach, die mit 25 Mann im Einsatz standen, wurde die Straße am 31. 05. um 02:00 Uhr für den Verkehr, versehen mit einer 30 km/h Beschränkung freigegeben. Personen kamen nicht zu Schaden

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!