Kärnten

Fahrradsturz in Millstatt am See

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 13-jährige Schüler aus Millstatt am See fuhr am 26.05.2018 gegen 17:10 Uhr mit dem Fahrrad auf Höhe des Hauses Fischerstraße 65, im Ortsgebiet von 9872 Millstatt, selbe
Gemeinde, Bez. Spittal an der Drau, entlang einer ca. 40 cm hohen, nordseitig der Fischergasse befindlichen Stützmauer in östliche Richtung.
Dabei verlor er selbstverschuldet das Gleichgewicht und stützte mit
dem Fahrrad von der Stützmauer und zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu.
Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Schüler vom Roten Kreuz Radenthein in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!